Curriculum vitae

Connie Hasenclever

Connie Hasenclever

Connie Hasenclever
Foto: Christian Hahn

Seit 2004 ist Connie Hasenclever pädagogische Leiterin des NFTE Programms (Network for Teaching Entrepreneurship), das sie in Deutschland mit aufgebaut hat. Sie steht für eine Pädagogik der Ermutigung und individuellen Förderung von Jugendlichen und ist Expertin für Entrepreneurship Education.

Als „Certified Entrepreneurship Teacher Instructor (CETI) trainiert sie Lehrkräfte mit dem innovativen NFTE Wirtschaftsprogramm. Sie verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Lehrerin und Kunsterzieherin an Grund- und Hauptschulen, einer Gesamtschule und Gymnasien in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Brandenburg.

1999 machte sie sich in Berlin als Schul- und Internatsberaterin selbstständig.

Von 1986-1999 war sie in enger Zusammenarbeit mit ihrem Mann Internatsleiterin am Internatsgymnasium Marienau (LEH) in Niedersachsen und von 1993 – 1999 Mitglied des Erweiterten Vorstandes der „Vereinigung Deutscher Landerziehungsheime“.

Seit 1995 beteiligte sie sich an der Gründung von drei privaten Gymnasien mit Ganztagsbetreuung in Nauen, Zepernick und Rangsdorf (Brandenburg).

Von 1984 bis 1986 arbeitete sie als Kunst- und Internatserzieherin an der Urspringschule in Schelklingen. Zuvor war sie 11 Jahre lang Lehrerin für Visuelle Kommunikation an der Gesamtschule Tübingen. Ihre ersten Unterrichtserfahrungen sammelte sie seit 1970 an Grund- und Hauptschulen in Dettingen und Oberndorf.